Peru Info

Arequipa:

Sehenswert:

Kloster Santa Catalina, Plaza de Armas, Anden-Inka-Museum (mit der Mumie Juanita), Aussichtspunkte um die drei Vulkane zu sehen die rund um Arequipa verteilt sind, Ausflug zum Colca-Canyon (beeindruckende Landschaften und Kondore die durch den Canyon fliegen)

Unterkunft:

- La Casa de los pinguinos (http://www.lacasadelospinguinos.com/), Avenida Parra 110 B
etwas ausserhalb vom Zentrum, aber nicht weit, sehr sauber, Super-Frühstück, sehr hilfsbereite Besitzerin, Internet


Cusco:

Sehenswert:

Plaza de Armas mit Kathedrale und La Compania de Jesus, Inkamauer mit 12eckigem Stein, Sacsayhuaman (Inkaruinen), Mercado San Pedro (leckere frischgepresste Obst-Shakes), Ausgangspunkt für Touren zum Manu-Nationalpark (Regenwald) oder Machu Picchu (Pflichtprogramm und mehr als nur beeindruckend, unbedingt auch den Wayna-Picchu besteigen)

Unterkunft:

- Teatro Inka Andean Cultural Hostal (http://www.teatroinka.com/), Calle Teatro 391
hohe Sicherheit, eigene Kamera beim Eingang, sehr nettes kleines Hostel, zweistöckig und wie ein Innenhof, gute Lage, Internet

 

Ica bzw. Huacachina:

Sehenswert:

Oase Huacachina mitten in den Sanddünen (Sandboarden), Besuch von Weingütern und Piscoherstellern

 

Lima:

Sehenswert:

Bezirk Miraflores mit Pazifikküste, Cathedral de Lima, Cerro San Cristobal, Palacia de Gobierno

Unterkunft:

- Kusillu's Hostel (http://www.kusillushostel.com/), 655 Larco Avenue 3 - Miraflores
mitten im angenehmen Viertel Miraflores, viele Traveller, dünne Wände, nichts besonderes, aber okay, Internet

 

Nazca:

Sehenswert:

Flug über die Nazca-Linien (alte Scharrbilder) bzw. auch der Aussichtsturm, Chauchila (Inka-Friedhof)

Unterkunft:

- Inka-Hotel, Calle Fermin del Castillo 269
perfektes sauberes Hotel mit traumhafter Dachterrasse

 

Puno bzw. Titicacasee:

Sehenswert:

Besuch der Schilfinseln der Uros und der Inseln Amantani (Möglichkeit der Übernachtung bei einheimischer Familie) und Taquile (Traumaussicht auf Titicacasee)